Elspe 2020: ''Der Ölprinz''

Nachricht
Autor
Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 612
Registriert: 22. Mai 2016, 18:26

Re: Elspe 2020: ''Der Ölprinz''

#16 Beitrag von Winnetoukarlmay2016 » 2. Dez 2019, 09:50

Das ist die grosse Frage: Was ist mit Rolf Schauerte? Es wurden leider keine Infos dazu bekannt, selbst auf Nachfragen beim Festival wurden nicht beantwortet. Sehr schade. Eine Vermutung, die sein könnte, dass es ihm gesundheitlich nicht gut geht oder er hat sich zurückgezogen von der Bühne ohne grosses Aufsehen zu erregen. Soviel ich weiss ist er selbst Unternehmer und spielt auch Musik in einer Band. Vielleicht deshalb. Man kann nur spekulieren, den wahren Grund kennt nur das Elspe Festival.

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 612
Registriert: 22. Mai 2016, 18:26

Re: Elspe 2020: ''Der Ölprinz''

#17 Beitrag von Winnetoukarlmay2016 » 2. Dez 2019, 18:00

Das Elspe Festival hat übrigens seine Inhaltsangabe zum Ölprinz im Flyer für nächstes Jahr etwas abgeändert. Darin steht wirklich nun Old Surehand, wie ich heute dem neuen Flyer entnehmen konnte.

Inhaltsangabe 2020:
Früher einmal hatten in dem kleinen Ort St. David im äußersten Süden Arizonas ein paar Leute vergeblich nach Öl gebohrt. Dann war es hier trostlos und langweilig geworden, bis eines Tages eine Gruppe Weißer auftaucht. Der Mann ihrer Spitze, den sie ''Ölprinz'' nennen, verkauft gefälschte Ölquellen an gutgläubige Bankiers. Er schreckt bei seinen windigen Geschäften auch nicht vor heimtückischen Morden an Weißen und Roten zurück, bis ihm Winnetou und Old Surehand das Handwerk legen. In einer gigantischen Explosion findet der Ölprinz sein gerechtes Ende.

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 612
Registriert: 22. Mai 2016, 18:26

Re: Elspe 2020: ''Der Ölprinz''

#18 Beitrag von Winnetoukarlmay2016 » 4. Dez 2019, 22:20

Kai Noll hört als Old Shatterhand beim Elspe Festival auf. Nun nachzulesen bei Lokal-Plus. Zudem ist auch nun von Festival-Chef Bludau bestätigt, dass nächstes Jahr Old Surehand neben Winnetou reitet.

Al-No
Beiträge: 176
Registriert: 13. Sep 2015, 19:55

Re: Elspe 2020: ''Der Ölprinz''

#19 Beitrag von Al-No » 6. Dez 2019, 23:47

Winnetoukarlmay2016 hat geschrieben:
1. Dez 2019, 21:27
Auf Kolb setzte ich auch als junger Old Surehand, aber sehe ihn auch als Ölprinz.
Bludau hatte sogar mal betont, dass Old Surehand im Gegensatz zu den Filmen eigentlich ein junger Mann ist.
Beim Lesen des Threads "Eine Lanze für Old Surehand" ist mir allerdings in den Sinn gekommen: Wenn Sebastian Kolb nächsten Sommer zur Verfügung steht, könnte er eigentlich genau so gut anstelle von Ka Noll Old Shatterhand übernehmen. Vom Alter und Aussehen würde er für den (jungen) Charley gut passen. Aber, wer weis, vielleicht sind die etwas Over-the-Top-Schurken auch mehr seine Passion und er gibt tatsächlich den Ölprinzen. Für einen chilligen Stewart-Granger-Surehand läge jemand anderes nahe: Markus Lürick.

Kai Nolls Abschied finde ih schade. Was auch immer seine Formulierung bedeuten soll - er hat die Rolle gut gespielt, passte optisch und ich hätte ihn gerne noch weiter gesehen. Er war immerhin stolze acht Jahre Old Shatterhand - daran könnten die Bad Segeberger mit ihren Wechseln nach spätestens zwei Jahren mal ein Bespiel nehmen.

mich
Beiträge: 161
Registriert: 27. Apr 2006, 20:06

Re: Elspe 2020: ''Der Ölprinz''

#20 Beitrag von mich » 12. Dez 2019, 22:22

Hallo,

Jochen Bludau hat in der Presse

https://www.wp.de/staedte/kreis-olpe/jo ... 60321.html

bestätigt, sich zum Ende des Jahres 2019 aus der Geschäftsführung zurückzuziehen. Ansonsten keine Veränderungen.

Rolf Schauerte hat sich Anfang 2017 aus der Geschäftsführung der Elspe Event GmbH zurückgezogen, ist aber scheinbar immer noch als Marketingleiter der Elspe Festival GmbH aktiv, nur halt nicht mehr als Schauspieler tätig.

https://www.lokalplus.nrw/nachrichten/k ... auft-22991 (2018)
https://www.lokalplus.nrw/nachrichten/k ... tatt-37086 (2019)

Rolf Schauerte ist seit 2017 Geschäftsführer der "Schau-Events Gesellschaft für Gastro- und Erlebniskultur mbH" in Lennestadt. Via google lässt sich nicht nachvollziehen was das bedeutet.

Eine Presseinformation hätte hier in der Tat Spekulationen vorbeugen - von einem Dankeschön mal ganz abgesehen.

Viele Grüße
Michael

Antworten